One Two
Aktuelles

Akkreditierung der KinderSchutzGruppe
Die KinderSchutzgruppe des Universitätsklinikums ist nach den Richtlnien der DGKiM bis zum 01.10.2023 akkreditiert. Die Akkreditierung können Sie hier einsehen.

 

Die KinderSchutzGruppe auf dem Weltkindertag 2018

durch die tatkräftige Unterstützung von leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Postbank konnten die Kinder auf dem Marktplatz an einem vielfältigen Spieleangebot, an der Gestaltung von selbstgestalteten Buttons und an einer Schminkaktion teilnehmen. Diese Angebote waren möglich aufgrund der finanziellen Unterstützung der Postbank und SOLIT FINANCE GmbH  und bereiteten allen Mitwirkenden und Kindern viel Spaß. Am Infostand der KinderSchutzgruppe des Universitätskinderklinik und des Mareinhospitals konnten sich interessierte Eltern bei Mitgliedern der KinderSchutzGruppe über die multiporfessionelle Arbeit im medizinischen Kinderschutz informieren. Dank an alle Beteiligten für die gelungene Veranstaltung!

 

Besuch der KinderSchutzGruppe durch Katja Dörner, stellv. Vorsitzende Bündnis 90 / Die Grünen

am 14.08.2018 hat Frau Dörner, Mitglied des Bundestages und Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik die Kinderschutzgruppe besucht und hat sich einen Eindruck unserer praktlischen Tätigkeit verschafft.

Zur Pressemitteilung des Universitätsklinikums gelangen Sie hier.

 

Nachruf Dr. Ingo Franke

Am  5. Juni 2018 ist Dr. Ingo Franke, Sprecher der KinderSchutzGruppe, nach schwerer Krankheit verstorben.

Aufgrund seines besonderen Engagements auf dem Gebiet des Kinderschutzes hat er mit viel Herzblut die KinderSchutzGruppe etabliert und deutschlandweit den Kinderschutz mit großem Elan vorangetrieben.

Zuletzt hat er die Erstellung der Kinderschutzleitlinie  als Projektleiter geprägt. Einer der Höhepunkte seiner beruflichen Laufbahn –ebenfalls im Kontext seiner umfassenden Aktivitätenzum Schutze der Kinder –war der Besuch von Bundespräsident Gauck in der KinderSchutzGruppe der Kinderklinik im September 2015.

Die Kinderschutzgruppe hat mit Dr. Ingo Franke einen hochgeschätzten Kollegen, exzellenten Mediziner und Freund verloren. Wir trauern um ihn, vermissen seine direkte Art und seinen uneingeschränkten Einsatz für den Kinderschutz.

 

Kooperationsvereinbarung

zwischen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie und dem Universitätsklinikum Bonn ist eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Kooperation ist es den Schutz der Kinder und die gute Zusammenarbeit weiterhin sicher zu stellen.

Artikel im Bonner Generalanzeiger vom 29.01.2018

 

Weltkindertag 2018

Die KinderSchutzGruppe wird auf dem Weltkindertag 2018 auf dem Bonner Marktplatz vertreten sein.

 

 

 

Erste deutsche KinderSchutzGruppe nach DIN-ISO zertifiziert

 Tüv Logo

 

WDR 5 Hörfunkinterview vom 27.09.2017

 

 4. Wissenschaftliches Symposium zum 11-jährigen Bestehen der Bonner KinderSchutzGruppe

- FORSCHUNG TRIFFT PRAXIS -

am Mittwoch, 27.09.2017 14.00-20.00 Uhr in Bonn


Vortrag Kinderschutzambulanzen

 

Bonner Kinderschutz-Studie ist erste kooperative AG-KiM Studie - Erfolgreiche Puplikation in Journal of ChildAbuseNeglect

 

 

Klinischer Pfad V.a. Kindeswohlgefährdung 1.5 - jetzt online - die Weiterentwicklung des CP in einen Assessment- und stationären Part mit Hinterlegung von Dokumenten - gültig bis 2017 am UKB

 

 

Beide Standorte der Bonner KinderSchutzGruppe sind:

5314c52878.jpg

 
Sie sind hier: Startseite Impressum

Impressum

 

Disclaimer

1. Haftungsausschluss
Die Bonner KinderSchutzGruppe (im folgenden KinderSchutzGruppe) ist stets bemüht, aktuelle und inhaltlich richtige Informationen auf dieser Webseite bereitzustellen. Die
KinderSchutzGruppe übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der zur Verfügung gestellten Inhalte. Haftungsansprüche gegen die KinderSchutzGruppe gestützt auf Schäden materieller oder ideeller Art, die durch den Gebrauch der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern seitens der KinderSchutzGruppe kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Bereitstellung fachspezifischer Informationen auf dieser Webseite ersetzt in keinem Fall das Aufsuchen, die Beratung und die Behandlung durch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.
Die
KinderSchutzGruppe behält sich ausdrücklich vor, das gesamte Angebot oder Teile der Seiten ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu löschen, zu ergänzen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die
KinderSchutzGruppe keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die KinderSchutzGruppe distanziert sich ausdrücklich von den gegen geltendes Recht verstoßenden Inhalten der externen Links, die nach Linksetzung verändert wurden.

2. Copyright
Sämtliche Inhalte dieser Webseite, Texte, Bilder, Grafiken und Videos unterliegen dem Deutschen Urheberrecht und sind damit urheberrechtlich geschützt. Unerlaubte Verwendungen, Reproduktionen und Weitergaben einzelner Inhalte werden hiermit ausdrücklich untersagt. Das Copyright für von der
KinderSchutzGruppe selbst entwickelte Objekte bleibt allein bei der KinderSchutzGruppe. Verstöße gegen das Urheberrecht sind strafbar.

3. Datenschutz
Die
KinderSchutzGruppe beachtet die aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen.
Die
KinderSchutzGruppe weist jedoch darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet stets einen unsicheren Faktor darstellt und dem möglichen unbefugten Zugriff Dritter offen steht. Sofern im Rahmen des Internetangebots die Möglichkeit besteht, persönliche oder geschäftliche Daten einzugeben (Anschriften, E-Mail-Adressen), so erfolgt die Preisgabe dieser Daten ausdrücklich auf freiwilliger Basis des Nutzers.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.
Sofern einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein sollten oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Da es immer einmal passieren kann, dass sich auf einer Internetseite Fehler einschleichen, möchten wir um Ihre Mithilfe bitten und würden uns freuen, wenn Sie uns auf etwaige Fehler aufmerksam machen würden.



[Email protection active, please enable JavaScript.]


 
Artikelaktionen